Wissensarchiv
Symptombehandlung in der Praxis

Warum analytische Hypnose bei geringem Selbstbewusstsein?

Tinnitus

Der grosse Meister Milton Erikson bei einer Hypnose

Folgen nichtbehandelter posttraumatischer Belastungsstörungen

Erlaubnis als Heilpraktiker

Rauchen unter 18 und bei Schwangerschaft? WICHTIG!

Erste Hilfe und Hypnose bei Liebeskummer

Generalisierte Angststörung

Anpassungsstörungen

Sexueller Missbrauch und Posttraumatische Belastungsstörungen

Auflistung von allen möglichen Phobien

Sexuelle Funktionsstörungen und Hypnose

Sexuelle Paraphilien (ehemals Deviationen oder Perversionen)

Sexuelle Störungen bei Frauen Ursachen

Techniken die in der Praxis verwendet und kombiniert werden

Therapie bei sexuellen Missbrauch

Psychologische Hilfe bei Massaker und Amokläufen

Orgasmusstörung bei Frauen, heilbar mit Hypnose?

Somatoforme Störungen / Psychosomatik

Enuresis und Hypnosetherapie / mit Studien

Notfälle Psychotherapie in Esslingen

Impotenz, Erektile Dysfunktion und Hypnose

Sexuelle Unlust und deren Ursachen / Aus Sicht moderner Hypnose

Nymphomanie, Erotomanie, Metromanie, Satyriasis, Donjuanismus

Aufhören zu Rauchen mit Hypnose

Hypnose hilft bei Angst

Soziale Phobie mit Hypnose behandeln

Praxis für Hypnosetherapie,
Psychotherapie & Coaching


Davor Antunovic
Eichendorffstrasse 39
73734 Esslingen Zollberg

Tel: 0711 / 50486543
kontakt@hypnoenergetics.de

Mo - Fr: 08:00 - 19:00

Erlaubnis als Heilpraktiker


Ein ständig wachsende, hart umkämpfte Markt im Bereich des Coaching, der Lebensberatung, der Psychotherapie und des Kommunikationstrainings macht es immer schwieriger für den Suchenden professionelle Angebote, bei denen er sich gut aufgehoben fühlt von Angeboten in der Grauzone zu unterscheiden.
Viele Anbieter bieten Nikotinentwöhnungen und andere Therapieangebote an OHNE eine Zulassung als Arzt oder Heilpraktiker zu haben, tarnen Ihr Angebot als psychologische Beratung, Coaching oder Lebenshilfe.

Hier ist es wichtig,dass sich professionelle Therapeuten dieser Dienste rechtlich und fachlich absichern. Obwohl die Grenzen zwischen professioneller Beratung, Coaching und Psychotherapie oft fliessend und schwammig sind, gibt es dennoch Kriterien der Unterscheidung:

Nach Paragraph 1 Absatz (3) Psychotherapeutengesetz ist Ausübung von Psychotherapie "jede mittels wissenschaftlich anerkannter psychotherapeutischer Verfahren vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder Linderung von Störungen mit Krankheitswert, bei denen Psychotherapie indiziert ist. Zur Ausübung von Psychotherapie gehören nicht psychologische Tätigkeiten, die die Aufarbeitung und Überwindung sozialer Konflikte oder sonstige Zwecke ausserhalb der Heilkunde zum Gegenstand haben.

Professionelle Beratung konzentriert sich im Gegensatz dazu auf Problembereiche ohne Krankheitswert, meistens im Bereich menschlicher Kommunikation und Interaktion.Hier kann der Hilfesuchende sich trotz seines Handlungsbedarfs, eine psychologische Beratung aufzusuchen Lösungsmöglichkeiten für seine Probleme erkennen und auch umzusetzen.

Es kommt in diesem Zusammenhang auch nicht darauf an, welches Verfahren der professionelle Begleiter anwendet, sondern auf den wirklichen Grund, weswegen ein Klient ihn aufsucht. Bringt dieser eine Störung von Krankheitswert mit, so wird aus einer Beratung eine Psychotherapie. Hierfür benötigt man innerhalb Deutschlands eine offizielle Heilerlaubnis vom Gesundheitsamt.

Seit 1993 gibt es die Regelung auf gesetzlicher Grundlage Psychotherapie auszuüben, ohne ein Arzt oder Diplompsychologe zu sein:
Die Erlaubniserteilung "Heilpraktiker Psychotherapie" erfolgt durch die zuständigen Gesundheitsämter. Inhaber der "Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung" begrenzt auf das Gebiet der Psychotherapie sind grundsätzlich berechtigt, eine Berufsbezeichnung zu führen. ( im Falle meiner Praxis das Gesundheitsamt Heilbronn)
Durch diese Erlaubniserteilung hat der, vom Gesundheitsamt geprüfte die Möglichkeit folgende Titel in Baden Württemberg zu führen:
Heilpraktiker für Psychotherapie
Psychotherapeutischer Heilpraktiker
Heilkundlicher beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Die Mehrheit der Anbieter auf dem Psychomarkt bietet Heilbehandlung an,
davon die grosse Mehrheit ohne Erlaubnis.


Das gilt auch für Sekten. Die Ausübung der Heilkunde ohne Zulassung als Arzt, Psychotherapeut oder Heilpraktiker ist strafbar und wird sogar mit Freiheitsstrafe geahndet!

Auch eine vermeintliche oder tatsächliche "fachliche Qualifikation" kann diese Zulassung nicht ersetzen.(Anbieter nennen sich häufig beispielsweise Fachtherapeuten für Hypnose, oder Fachtherapeuten für Hypnosetherapie) Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob diese (oft fälschlich) als Diplom oder Zertifikat bezeichnet werden.

Die Anmeldung eines Gewerbes kann die Zulassung nicht ersetzen.

Wichtig vor einer Hypnosetherapie ist zu prüfen:
Hat der Anwender eine, vom Gesundheitsamt erteilte Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde
Steht auf dem Schild der Praxis, dass der Anwender eine Erlaubnis hat (Arzt, Heilpraktiker)
Was steht im Kleingedruckten des Behandlungsvertrages

Häufig wird die Behandlung als "Entspannungsreise" oder "Stressmanagement" bezeichnet, bei dem ja die Symptome rein zufällig verschwinden.

Fakt ist: Eine Behandlung eines Symptoms, beiläufig oder gezielt ist immer eine Heilbehandlung

Coaching:
Coaching ist ein Beratungsprozess - Eine andere Bezeichnung hierfür ist psychologische Beratung.

HTML-Code: Heilpraktiker